header

Im Rahmen der Kindergartenbetreuung werden Regelarbeiten wie z.B. Gartenpflege, Putzaktionen, Vorbereiten von Festen und deren Beteiligung u.a. durch die aktive Mitarbeit der Eltern unterstützt. Hierbei wird ein Sollstundenkonto mit 12 Arbeitsstunden je Familie angelegt. Die Arbeitsstunde wird mit je 10 Euro angerechnet. Nicht erbrachte Arbeitsstunden aus dem Jahreskontingent von 12 Stunden werden am Jahresende berechnet. Bei Kindergarteneintritt während des Jahres wird das Sollstundenkonto dementsprechend (pro Monat 1 Stunde) angeglichen.


Wie, Wann und Wodurch können Sie Heinzelmännchenstunden leisten???

 

  • Feste: St. Martin
    Gänse backen und eintüten, Laternenmuster aufmalen und verkaufen,
    Hilfe in den Verkaufsständen, Spülen, Auf- und Abbau.

  • St. Nikolaus
    Einkauf der „Sockenfüllung“, Socken füllen

  • Advent
    Adventsstunden für Kinder (Basteln mit den Kindern, Geschichten vorlesen, ...)

  • Fasching im Kindergarten
    Mithilfe bei der Faschingsparty (Kochen des Faschingsessens, Hilfe bei den Spielstationen)

  • Fasching
    Mithilfe in den Verkaufsständen, Auf- und Abbau, Spülen,
    Hilfe beim Animationsprogramm im Bürgerzentrum für die Kinder

  • Ostern
    Osterhasen backen und eintüten, Einkauf der „Nesterfüllung“, Osternester füllen

  • Kindergartenfest
    Mithilfe in den Verkaufsständen, Auf- und Abbau, Spülen,
    Hilfe beim Animationsprogramm für die Kinder

 

Sonstiges:

  • pädagogisches Kochen
  • Gartenarbeit
  • Putztage im Kindergarten
  • Berichte schreiben für die Zeitung
  • Reparaturen
  • Wäsche waschen (außerhalb der wöchentlichen Handtücher)
  • Näharbeiten...


Vielen Dank sagen Kinder, KigaTeam, Elternbeirat und Träger

 

 

 

­